Do., 01.12.2022

 

Zum letzten Heimspiel der Hinrunde in der Stadtklasse 3 bei unseren Senioren kam es zu einem besonderen Ereignis. Weil die Anstoßzeit gegen die Löbtauer Kickers am 26.11. mit 8:45 Uhr zu einer fast unchristlichen Zeit angesetzt war, machte man aus der Not eine Tugend und so hatten die Mannschaftsverantwortlichen Mittag und Kußai, sowie Kapitän Wege zum Frühstück im Vereinsheim geladen.

Bereits um 7 Uhr traf man sich also zu einer Art „Teambuilding-Futtern“ und 17 Leute folgten der Einladung. Es wurde geschnackt, gelacht und gegessen. Außerdem wurde konstruktiv über die vergangene Hinrunde philosophiert und gemeinsam am Tisch überlegt wie man in Zukunft manche Dinge noch besser gestalten und weiter als Team zusammenwachsen kann. Das Frühstück wurde sehr gut angenommen, fast jeder brachte etwas mit und so tauschte man sich rege aus und rückte als Einheit einen weiteren Schritt zusammen.

Das zeigte sich dann ab 8:45 Uhr auch auf dem Platz. Die „nicht-mehr-ganz-so-jungen-Herren“ gaben auf dem Platz alles und spielten gegen die Gäste aus Löbtau einen sicheren Heimsieg ein. Bereits vor dem Pausenpfiff wurde das Spiel vom heute überragenden Stephan „Effe“ Böhme entschieden. Er brachte den WSV in der 10. und 25. Minute mit einem Doppelpack in Führung und bereitete außerdem den Treffer von Pawlack in der 37. Minute mustergültig vor.

Kurz nach der Halbzeit krönte sich Böhme dann endgültig zum Man of the Match und legte in der 53. Minute die endgültige Entscheidung durch Kapitän Wege erneut auf. Das Ergebnis hätte durchaus höher ausfallen können, aber wie wir kurz nach dem Spiel erfuhren hatte wohl Sportfreund Damm entweder noch den Bauch voll vom Frühstück oder die Füße nicht richtig justiert. Auf jeden Fall fehlte die Konzentration etwas und so schob er eine Riesenchance unbedrängt am leeren Tor vorbei. Aber auch die Dinger sitzen in naher Zukunft sicher wieder.

An riesiges Dank möchten die Alten Herren hier vor allem noch an Gabi und Hannes für die Vor- und Nachbereitung des Frühstücks aussprechen. Ohne euch beide wäre es auf keinen Fall ein so gelungener Vormittag geworden.

Wer hier nun Lunte gerochen hat und die Senioren mal in Action sehen will, weil er überlegt sich vielleicht sogar anzuschließen, der hat am kommenden Samstag noch einmal die Chance vor der Winterpause. Der WSV gastiert am 03.12. um 12:45 Uhr bei der SpG Kickers 2/ Hafen 2 und möchte hier noch einmal einen Sieg einfahren bevor es in die verdiente Winterpause geht.

 

 

Mi., 30.11.2022

Mitte November wurden unsere jüngsten Schützlinge aus der F1 und der F2 mit nagelneuen Trainingsanzügen überrascht.

Ein großes Dankeschön gilt hier der Firma B.A.U. Management Pawlack von unserem aktiven Spieler im Herrenbereich Patrick Pawlack.

Patty und seine Frau haben sich hier nicht lumpen lassen und den beiden F-Jugend-Mannschaften neue Bekleidung zur Verfügung gestellt.Insgesamt dürfen sich nun 24 Kinder über ihre neuen Anzüge freuen und hochmotiviert nach der Winterpause in die Rückrunde starten.

Wir sagen herzlichen Dank an Patty. Nicht nur im Namen der Trainer Thomas, Dominic und Hannes sowie deren Schützlinge, sondern auch im Namen des WSV. Wir freuen uns dich als Spieler, Freund und Sponsor bei uns an Board zu haben und wünschen uns in den nächsten Jahren noch viele tolle gemeinsame Momente auf und neben dem Sportplatz mit Dir.

 

 

   
Raumaustatter Kretschmar
   
Malermeister Lucius
   
Dachdeckermeister Hanisch
   
© Weistropper SV