Freitag, 09.07.2021
 
Nach einem kaum enden wollenden Lockdown und einer nervenzerreißenden fußballfreien Zeit, konnten die Kicker des WSV am 01.07.2021 endlich in die Vorbereitung zur neuen Saison starten. Bereits seit Anfang Juni gab es leichte Einheiten, um einfach den Spaß am Spiel zurückzuerlangen und die Geselligkeit des Hobbyfußballer-Lebens wieder aufleben zu lassen.
 
Zur neuen Spielzeit gibt es beim WSV auf der Trainerbank eine Änderung – aus beruflichen Gründen tritt Coach Klemm in den Hintergrund und überlässt seinem Co-Trainer der vergangenen zwei Jahre, Alexander Mark, das Ruder. Christian wird uns aber nach wie vor mit Rat und Tat zur Seite stehen – für seine neue berufliche Herausforderung wünschen wir viel Kraft und drücken alle Daumen. 👍💪
 
Coach Mark wird aber nicht allein agieren – Ihm steht ein Kerl zur Seite, welcher den WSV wie kaum ein Zweiter verkörpert. Nach seiner im letzten Jahr im Testspiel gegen Cossebaude erlittenen schweren Knieverletzung hängt Franz „Mullei“ Müller die Fußballschuhe an den Nagel und assistiert Coach Mark an der Seitenlinie.👏🤝
 
In den nächsten Tagen stellen wir Euch das neue Trainergespann in einem kleinen Interview genauer vor. Auch Euch beiden drücken wir für die anstehenden Aufgaben in der neuen Saison kräftig die Daumen.💪💪
 
Für die Weistropper gilt es nun erst einmal, den laveden Körper wieder in Wallung zu bekommen und mit viel Einsatz und jeder Menge Spaß gegen das runde Leder zu treten. Bislang konnten dafür drei Testspiele angesetzt werden. Im Folgenden erhaltet Ihr eine Übersicht über die anstehenden Partien (bei Änderungen werdet Ihr hier natürlich informiert):
 
 
 
 
+++ Durch den Kreisverband Fußball Meißen wurde indes bereits der Rahmenterminplan für die anstehende Saison veröffentlicht.
Die Weistropper starten am 04./05.09. mit dem Pokalspiel 🏆 gegen den Lommatzscher SV 1923 e.V. , bevor es dann eine Woche später mit dem Ligaspielbetrieb weitergeht +++
 
💚🖤💚🖤
   
   
Metallschlosserei Lehmann
   
   
© Weistropper SV